Google Analytics und Cookies
Wir würden gerne Google Analytics nutzen, um die Besuche auf unserer Website – selbstverständlich anonym – auszuwerten. Dürfen wir dazu Cookies einsetzen? Mehr Infos finden sich in unserer Datenschutzerklärung.

Asset Management

Immer umfangreichere Gesetzgebungen (WoMoG, Mietpreisbremse, Mietendeckel, EEG, GEIG, DSGVO, Finanzierungsrichtlinien, Grundsteuer, Brandschutz, etc.) und Herausforderungen, wie die Digitalisierung, der Klimaschutz, der demografische Wandel, Konjunkturkrisen, pandemische Krisen, die Globalisierung und nicht zuletzt eine historische Niedrigzinsphase, erfordern nicht nur ein bloßes Verwalten von Immobilien, sondern ein professionelles Managen von Immobilienbeständen bzw. Assets.


Deshalb hält Immobilien Lorenzen für seine Kunden umfangreiches interdisziplinäres Know-how vor, um Lösungen für immer komplexere Immobilienaufgaben mit Vorsicht, Umsicht und Weitsicht anzubieten. 


So können wir bereits Erfahrungen mit institutionellen Kunden und Projektentwicklern hinsichtlich Strukturierung und Optimierung ihrer immobilienwirtschaftlichen Portfolios und Projekte vorweisen.


Wir sind fokussiert auf die deutsche Immobilienwirtschaft. Dazu gehören alle Assetklassen von der wohnwirtschaftlichen bis zur gewerblichen Nutzung. Unsere Expertise reicht vom Ankauf, der Bewirtschaftung und Veräußerung von Immobilien und Immobilienportfolien bis hin zur Projektentwicklung und dem Asset- / Investmentmanagement, also über die gesamten Zyklen einer Immobilie. Dabei unterstützen wir Sie aktiv bei der Planung, Steuerung, Umsetzung und Kontrolle von sämtlichen Maßnahmen, die dem Werterhalt und der Wertsteigerung Ihrer Immobilie bzw. Ihrer Assets dienen.


Eine Renditeoptimierung erreichen wir u.a. durch Heben von Wertschöpfungspotentialen und Fremdfinanzierungspotentialen, sowie richtigem Timing für das Closing und den Exit.

Es wird anspruchsvoller und das ist gut so.

Zu unseren Leistungen zählen:

  • Markt- / Standortanalysen
  • kaufmännische Gesamtsteuerung der Immobilie / der Assets
  • das Vermietungsmanagement
  • Bau- und Projektsteuerung
  • Transaktions- und Investmentmanagement
  • Auswahl und Steuerung externer Dienstleister
  • Reporting für Banken und Steuerberater
  • Finanz- / Liquiditätsplanung
  • Portfoliobewertungen
  • DCF-Analysen (z.B. zur Unterstützung Ihrer Ankaufsentscheidung)
  • Berücksichtigung von ESG-Kriterien